Referenzen

Seit vielen Jahren wird PEP in den unterschiedlichsten Branchen erfolgreich angewandt. Hier können Sie lesen, was Kunden über uns sagen.

Das direkte Coaching am Arbeitsplatz ist für mich der beste Weg, neue Konzepte in der Breite der Organisation zum Leben zu erwecken.

Michael Lambeck
DekaBank Deutsche Girozentrale

Bei der Zusammenlegung zweier Bereiche waren die Einführung von Spielregeln und die Verbesserungen bei den Arbeitsabläufen wichtige Elemente, um operativ direkt einsatzfähig zu sein.

Massimo Hartsarich
ebm-papst

Rustler Immobilien ist österreichweit seit über zehn Jahren zufriedener PEP-Kunde. Herr Fromme-Knoch und sein Team haben dazu beigetragen, dass die Rustler Gruppe durch die konsequente Anwendung und Optimierung von PEP-Coachings und den daraus resultierenden PEP-Spielregeln eine marktführende Position im Bereich der Immobiliendienstleistung in Österreich einnehmen. Klare Strukturen und transparente Prozesse an den Arbeitsplätzen gehören zu den Erfolgsfaktoren unseres Unternehmens – als Basis für unsere Kundenorientierung.

Unsere Mitarbeitenden werden regelmäßig geschult, neue Mitarbeitende in die PEP-Grundregeln eingeführt. Die PEP-Methodik hat uns überzeugt.

Martin Troger
Frieda Rustler Gebäudeverwaltung GmbH & Co KG

Dank PEP konnten wir Abläufe wie papierloses Büro, optimale Nutzung von Outlook, Besprechungseffizienz uvm. verbessern und neue Spielregeln in unserem Team etablieren, das schnell die Vorteile für sich erkannt hat. Das theoretische Wissen aus den Gruppencoachings wurde in Einzelterminen mit den kompetenten PEP-Mitarbeitern sofort in die Praxis umgesetzt und so konnte noch einmal individuell auf jeden Mitarbeiter eingegangen werden.

Monika Hechenblaickner
M. Hechenblaickner HolzhandelsgesmbH

Die Ergebnisse führten nicht nur in den PEP-Themen zu enormen Verbesserungen, sondern hatten auch Auswirkungen auf andere Themen, wie z. B. TeamSpielregeln, Abwesenheitsvertretungen und vieles mehr.

Marianne Rousek
EBV Leasing

Wir konnten die Produktivität merklich steigern.

Jörg Lausch
Lufthansa Technik AG

Diese Unternehmen haben bisher von PEP profitiert:

Alcon Pharma GmbH, Aventis Behring GmbH, Artus AG, AXA Konzern AG, Bank Austria AG, Bauer Spezialtiefbau GmbH, Bayer AG, Bayer Schering Pharma AG, Bo­ehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Bürstner GmbH,  Canon Austria GmbH, Carl Zeiss AG, CSL Behring GmbH, Consultatio Wirtschafts­prüfung GmbH & Co KG, Daimler AG, Dekabank Deutsche Girozentrale, Deutsche Bahn AG, Deutsche Lufthansa AG, Deutscher Sparkassenund Giroverband e.V., Deutsche Telekom AG, DVB Bank AG, DZ BANK AG, Dunlop GmbH & Co. KG, EBV Leasing GmbH & Co. KG, Energie AG Öberösterreich, Ericsson Deutschland GmbH, ebm-papst St. Georgen GmbH & Co. KG, EVN AG, Frickenstein GmbH, Ford Werke GmbH, First Data Deutschland GmbH, Getrag Ford Transmissions GmbH, GEWOBAG Gemein­nützige Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Hannover Rück­versiche­rung AG, Hans Holzhauer GmbH & Co KG, HEB Hagener Entsorgungsbe­trieb GmbH, HSH Nordbank AG, Koenig & Bauer AG, KfW Bankengruppe, KreditServices Nord GmbH, L-Bank Karlsruhe, Lichtenstein Pharmazeutica GmbH, Medicon Apotheke-BRL Holding GmbH, Merck KGaA, Merz Pharmaceuticals GmbH, MSD Sharp & Dohme GmbH, Multi-Wing GmbH, Morgan Stanley Real Estate Inves­t­ment GmbH, N-ERGIE AG, Nestlé Deutschland AG, Neustart, Nike Deutsch­land GmbH, Nike GmbH Österreich, Novartis Deutschland GmbH, Pöppelmann GmbH & Co. KG, Rustler Gruppe, Sandvik Holding GmbH, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, SAS Institute GmbH, Saubermacher Dienstleistungs AG, Schott AG, Schering GmbH und Co. Produktions KG, Siemens AG, Siemens AG, Vitra Design, VDO Auto­motive AG, Sirona Dental Systems GmbH, Stadt Rosenheim, STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Stadtverwaltung Offenbach, Tetra Pak GmbH & Co. KG, Thyssen Krupp AG, Thyssen Krupp Krause GmbH, TRW Automotive GmbH, Volkswagen AG, Wilhelm Karmann GmbH, Wyeth-Pharma GmbH